JuLeiCa

JuLeiCa - Hol' sie Dir!

Was ist die JuleiCa?

Die JugendLeiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation, als Qualifikationsnachweis und soll auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Die Juleica bürgt für Qualität: Jeder Juleica-Inhaber hat eine Ausbildung nach festge-schriebenen Standards absolviert. Neben den bundesweiten Mindestanforderungen hat jedes Bundesland ergänzende Qualitätsstandards, die z.B. die Dauer der Ausbildung regeln (so in Baden-Württemberg mindestens 30 Stunden).

Für die Jugendarbeit gibt es mit der Juleica eine qualitativ hochwertige Ausbildung für Ehrenamtliche - ein vergleichbares Qualifikationsinstrument existiert in kaum einem anderen Bereich des ehrenamtlichen Engagements.

Wofür brauche ich die JuleiCa?

Als Jugendleiter engagierst du dich ehrenamtlich: Für deine Tätigkeit kriegst du in der Regel keinen Cent. Als kleines Dankeschön für dein Engagement sind daher mit der Juleica auch einige Vergünstigungen verbunden. Welche es speziell bei dir vor Ort gibt, ist regional unterschiedlich; es reicht von verbilligten Kino-Karten bis hin zu reduzierten Preisen für Geräte von Marken wie Apple, hp und anderen. Mit der JuLeiCa erhältst du auch eine um 26,- € verbilligte Bahncard der Deutschen Bahn AG, du kannst kostenlos Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk werden und noch viele Vergünstigungen mehr in Anspruch nehmen. Bundesweit gibt es derzeit rund 2.700 Vergünstigungen, die du alle auch auf juleica.de nachlesen kannst.

Last, but not least, kannst du dich, wenn du mit einer Jugendgruppe unterwegs bist, als deren Leiter ausweisen und kommst somit viel einfacher in den Genuss verbilligter Eintrittspreise für Jugendgruppen.

Wer bekommt die JuleiCa?

Die JuLeiCa erhält jeder Jugendgruppenleiter, der als solcher von seinem Jugendverband ausgebildet wurde. Das heißt, du musst die Betreuer-Ausbildung oder einen Führungskräftelehrgang absolviert haben, denn diese erfüllen die Mindestanforderungen des Landes Baden-Württemberg. 

Bei uns in der DLRG-Jugend Baden führen dich zwei Wege zur Juleica:

Entweder du besuchst unseren Führungskräftelehrgang

oder

du besuchst unsere beiden Lehrgänge "Jugendleiter Basic" und "Jugendleiter Plus".

(Die Reihenfolge spielt hierbei keine Rolle, Du kannst also auch zuerst den "Plus" absolvieren und dann den "Basic".)

Hast du diese Lehrgänge auf Landesebene besucht, ist alles ganz einfach, dann liegen die entsprechenden Daten im LJS ja vor. Wenn du Lehrgänge auf Bezirksebene besucht hast, lasse Dir die Teilnahme und die Lehrgangsinhalte von deinem Bezirksjugendleiter schriftlich bestätigen. Diese Bestätigung schickst du dann ans LJS.

Bei einer wiederholten Ausstellung (eine JuLeiCa ist nur drei Jahre gültig!) musst du ebenso den Besuch mindestens eines qualifizierenden Lehrgangs mit mindestens acht Zeitstunden innerhalb der letzten drei Jahre nachweisen - es spielt hier keine Rolle, welches Thema behandelt wurde.

Wie kriege ich die JuleiCa?

Du registrierst Dich auf der Juleica-Seite und füllst dort das Antragsformular online aus. Dieses Formular landet dann sowohl bei uns als auch direkt bei der ausstellenden Firma. Außerdem musst du dein Passbild dort elektronisch hochladen. Wenn du Lehrgänge außerhalb der Landesjugend besucht hast, brauchen wir noch eine Bestätigung sowie ein Lehrgangsprogramm für die Lehrgänge von dir - schicke diese ggf. bitte per Mail oder per Post direkt an uns. - Das ist alles!

Bitte gib beim Ausfüllen des Online-Antrags bei der Frage "Wo hast du deine Juleica-Ausbildung absolviert?" als Antwort nur "DLRG-Jugend Baden" und deine auf Landesebene besuchten Lehrgänge an. Auf der zweiten Seite wählst du unter Schritt 1 "Baden-Württemberg" aus, unter Schritt 2 "Träger auf Landesebene anzeigen" - dann erscheint unter Schritt 3 ein Auswahlfeld, bei dem du einfach "Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft-Jugend Landesverband Baden" auswählst. Alles weitere erklärt sich von selbst.

Der Antrag auf Ausstellung der Juleica wird dann von uns als Träger geprüft und befürwortet. Und das Beste: Wir als Landesjugend übernehmen die Kosten für dich!

Und wenn meine JuLeiCa abgelaufen ist?

Dann beantragst du auf dem selben Wege eine neue; eine Verlängerung ist leider nicht möglich. Voraussetzung hierfür ist, dass du innerhalb der letzten 3 Jahre vor der erneuten Beantragung eine Weiterbildung besucht hast. Wenn diese bei der DLRG-Jugend oder dem Landesverband Baden stattgefunden hat, nenne in der Beantragung bitte auch Titel und Datum des Lehrgangs. Wenn es eine externe Weiterbildung war, schicke uns bitte eine Teilnahmebescheinigung, aus der Titel, Dauer und Themen des Seminars hervorgehen.

Noch Fragen?

Dann kontaktiere einfach Dein LJS! Dort wirst du geholfen!
Oder schau unter www.juleica.de nach.