Zuschüsse

Landesjugendplan

Wie bekomme ich Geld in die Jugendkasse?

Was ist der Landesjugendplan ?

Der Landesjugendplan ist ein staatlicher Zuschuss des Landes Baden-Württemberg für verschiedene Veranstaltungen von Jugendgruppen, bzw. für Material, das beschafft wird.

 

Einige der wichtigsten Fördertöpfe

Für folgende Aktivitäten, Veranstaltungen und Anschaffungen Deiner Jugendgruppe gibt es Zuschüsse vom Land Baden-Württemberg:

Durch Anklicken der nachfolgend aufgelisteten Fördertöpfe erhältst Du weitere Informationen sowie alle notwendigen Formulare.

 

Antragstellung

Für Lehrgänge, Seminare und pädagogische Betreuer müssen keine Anträge gestellt werden.


Anträge auf Zuschüsse für Zeltmaterial und für Seminare Sucht und Prävention stellst Du schriftlich an das Landesjugendsekretariat Baden, Martina Schulz.

⇒ Abgabetermin für Anträge ist der 1. Dezember des VORjahres der Anschaffung bzw. Durchführung.

(Das heißt also: Für Maßnahmen oder Anschaffungen in 2020 müssen die Anträge bis zum 01.12.2019 gestellt werden!)

Das notwendige Formular zur Antragstellung findest Du hier:


Anträge auf Zuschüsse für die Teilnahme von Kindern aus finanziell schwächer Gestellten bei Freizeiten (Jugenderholungsmaßnahmen) stellst Du ebenfalls schriftlich an das Landesjugendsekretariat Baden, Martina Schulz. Diese Anträge müssen 8 Wochen vor Beginn der Freizeit gestellt werden.

Die notwendigen Formulare zur Antragstellung findest Du hier:


► Alle Maßnahmen müssen innerhalb von vier Wochen nach Durchführung bzw. nach der Anschaffung (bei Zelten und Zeltmaterial) direkt abgerechnet werden (siehe Punkt "Abrechnung"). 

 

Bewilligung/Eingangsbestätigung & Verwendungsnachweise

Für alle Maßnahmen, für die Ihr einen Antrag gestellt habt (Zeltmaterial, Jugenderholungsmaßnahmen, Seminare "Sucht und Prävention"), erhält der Jugendleiter einen Bewilligungsbescheid.

Für alle Maßnahmen erhält der Jugendleiter nach Einreichung des Verwendungsnachweises mit allen Anlagen eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Die notwendigen Formulare zur Abrechnung findest Du hier:


Die folgenden Teilnehmerlisten musst Du für den Fall einer Prüfung bereit halten, aber nicht zur Abrechnung einreichen:


Zu beachten sind immer auch die Allgemeinen Nebenbestimmungen

 

Abrechnung

Jede Maßnahme muss innerhalb von vier Wochen nach Durchführung abgerechnet werden. Berechne bitte den Zuschuss mit dem jeweils maximalen Zuschussbetrag des entsprechenden Förderprogramms. Folgende Unterlagen müssen bitte eingereicht werden:

  • Formular Verwendungsnachweis ausfüllen
  • Lehrgangs- oder Seminarprogramm beifügen
  • Rechnungskopien und Aufstellung der abgeleisteten Eigenleistung beifügen (bei Zeltmaterial).
  • Innerhalb der 4-Wochen-Frist ans Landesjugendsekretariat Baden schicken!
  • Achtung: Originalbelege sowie Teilnehmer- und ggf. Betreuer-Listen 5 Jahre aufbewahren - nicht mitschicken!

Die Teilnehmer- und Betreuer-Listen müssen weiterhin ausgefüllt und von Euch (für eventuelle Prüfungen) aufbewahrt, aber nicht abgegeben werden.

⇒ Wichtig! Bei Zeltmaterial unbedingt die verbindliche Rückmeldung ausfüllen. Diese Meldung ist zur Aufrechterhaltung des Zuschusses zwingend notwendig!

 

Auszahlung des Zuschusses

Nach Prüfung der ordnungsgemäßen Abrechnung der Maßnahme, erfolgt die Auszahlung des zustehenden Zuschusses, vorbehaltlich etwaiger Änderungen der Höhe der Zuschusssumme, meist erst im folgenden Jahr.

 

Noch Fragen?

Manchmal kommt es anders als man denkt. In diesen Fällen werden wir versuchen, auch während des Zuschussjahres Euren Wünschen und Anforderungen gerecht zu werden. Also lasst uns wissen, welche Probleme Ihr habt. Weitere Fragen, auch zu anderen Förderbereichen, beantworten wir Euch gerne:

LJS(ät)baden-dlrg.de

 

Weitere Infos

Weitere Infos zum Landesjugendplan findet Ihr in der Arbeitshilfe des Landesjugendrings und in den Richtlinien des Kultusministeriums.